Unser Angebot

Als eine zukunftsweisende Form der Weiterentwicklung klassischer stationärer Pflegeversorgung hat sich in den letzten Jahren die Wohngemeinschaft als Alternative zum Altenheim entwickelt. Eine solche Form des Lebens im Alter hat sich insbesondere bei demenziell erkrankten Menschen als hilfreich erwiesen. Deren Versorgungsbedarf ist, im Gegensatz zu den meisten Bewohnern von stationären Pflegeeinrichtungen, nicht durch starke körperliche Defizite und Hilfebedarfe gekennzeichnet, sondern durch einen hohen Betreuungs- und Anleitungsbedarf. Im Bertha Krupp Haus gibt es zwei Wohngruppen mit je acht Appartments.  
Zuwendung und Heimat Selbsthilfe Hilfe zur Erhalt der Selbständigkeit Geborgenheit und Pflege